Regalgezwitscher – Detective

Abonnieren: RSS | iTunes | YouTube

Heute im #Regalgezwitscher rede ich über #Detective, was passiert wenn Portal Games alles richtig macht, und wie man mir die Sprache verschlägt.

Hi, teile das doch oder unterstütze mich!

4 Kommentare

  1. Hallo, das Spiel gibt es doch aber leider noch gar nicht auf Deutsch – jedenfalls nicht erschienen. Oder irre ich mich? Seitdem ich das erste Mal davon las, warte ich schon auf das Spiel – möchte aber für meine Spielrunde die deutsche Ausgabe. Dein Podcast hat mich ja in meiner Erwartungshaltung bestätigt :-)… aber auf die deutsche Ausgabe muss ich wohl noch ne ganze Weile WARTEN… hoffe nur dieses Mal nicht vergeblich wie bei First Martians… kommt das eigentlich doch noch? Meine Vorabbestellung wurde nämlich seitens des Verlages storniert und auf meine Anfrage(n) habe ich keine Antworten erhalten.
    Verspielte Grüße sendet Nini

    1. Hi – nein das gibt es noch nicht auf Deutsch. Wie ich aber in meinem Disclaimer am Anfang gesagt habe, Portal habt mich für die deutsche Redaktion beauftragt. Es ist fast fertig und wird – so denke ich – pünktlich zur SPIEL18 erscheinen.
      First Martians wurde meines Wissens nach von Pegasus gecancelt.

  2. Hallo,
    habe es jetzt auf Englisch gespielt.
    Ich bin wahnsinnig enttäuscht! Diese Datenbank und dieses online “Gesurfe” und Geklicke hat den Spielfluss mho total gestört und einfach nur genervt. Ist dann doch gefühlt so etwas so, als säße da jemand, der die ganze Zeit mit dem Handy klickert und spielt. Wenn man es als Solospiel spielt – OK. Dann kann sich damit eine beschäftigen und darin eintauchen und gut. Aber so (also mit mehreren SpielerInnen) ist eine immer mit dem Rechner beschäftigt, klickt, gibt ein, sucht und die anderen können zuschauen und in Gedanken Einkaufslisten schreiben, weil sie dabei nicht eingebunden sind… Ich möchte dann doch “oldschool” Brettspiele/Kartenspiele etc. und meine anfängliche Skepsis gegenüber dieser Digitalisierung hat sich völlig bestätigt. Hätte da nur für First Martians und diesem Detective eine Ausnahme von meiner ablehnenden Haltung gemacht. Ich hoffe, dass das nicht Einzug erhält. Der Rahmen von Consulting Detective reicht mir da (die Boxen haben wir auch und durchgespielt) als Detektiverlebnis. Deine Einschätzung, dass es sich um das beste Portal Spiel handelt kann ich an dieser Stelle jedenfalls nicht teilen. Ich verschenke meins und würde mir nie wieder so etwas zulegen.
    Mich nervt, dass an Brettspielen so herumgedoktert wird und da nun unbedingt “ganz innovativ” und wat Modernes mit dem Internet, Datenbanken und sonst was zugefügt und damit herumexperimentiert wird (Villen des Wahnsinns 2.Ed. fand ich schon nervig genug, weil es auch völlig unnötig ist, einem Brettspiel da dieses Geschwurbel aufzustülpen).
    Würde in reine Brettspiele dieser Aufwand investiert, dann hätten wir ne Menge mehr richtig guter Spiele. Aber – anders als Dir – gefällt mir halt auch so etwas wie Gloomhaven beispielsweise.
    Nunja, echte Enttäuschung für mich persönlich.
    Auf diesen “modernen” Zug springe ich nicht auf und wie lange man das Spiel spielen kann (in 10 Jahren auch noch?) ist mir auch nicht so klar.
    Jeder das Ihre, jedem das Seine!
    Verspielte Grüße
    Nini

    1. Mir gefallen ja auch “normale” Brettspiele und durchaus viele Spiele, die “so etwas” wie Gloomhaven sind. Nur halt nicht Gloomhaven. Aber das liegt nicht daran, dass es keine App, eine App oder sonstwie innovativ oder nicht innovativ wäre. Ich mag einfach das Spiel nicht 🙂

      Ich finde aber immernoch, dass es das beste Portal Spiel ist. Und das ganz unabhänig, ob es digitale Elemente hat. Schlicht, weil es praktisch fehlerfrei, gut bearbeitet und mit einer sehr guten Anleitung ausgestattet ist. Das ist ihr rundestes Werk bisher. Unabhängig davon, was man vom Spiel selbst hält.

      Aber nicht jedem muss alles Gefallen – dafür gibt es ja eine bunte Welt der Brettspiele. Und wenn mein Regalgezwitscher irgendwas zeigt: dann das ich “klassische” Brettspiele so herzlich und innig liebe, wie “moderne” oder abgespacte. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.