Aus der Reihe – Der hilflose Spieler

Abonnieren: RSS | iTunes | YouTube

Heute gibt es ein paar Erklärungsversuche und einen Aufruf zu einem Dialog zu einem Thema, das mich jetzt schon länger beschäftigt und ich gerne wissen möchte, was ihr davon haltet. Ereigniskarten, Würfel, warum sind Brettspieler ungern Spielmechaniken hilflos ausgeliefert?

“Aus der Reihe …” ist eine unregelmäßige Reflektion über Themen aus der Brettspielszene. Immer analytisch, aber hauptsächlich ich.

Hi, teile das doch oder unterstütze mich!

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Christine Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Christine
Gast
Christine

Hallo, bei deinem Podcast musste ich als erstes an Eldritch Horror denken und muss sagen, dass mich dort auch destruktive und negative Ereigniskarten überhaupt nicht stören. Für mich macht dies – das Reagieren darauf und die Unwägbarkeiten – gerade dieses Spiel positiv aus und machen auch den Wiederspielreiz aus. Aber natürlich „ärgere“ ich mich, wenn die Karte gezogen wird, dass ein aufgeklärtes Mysterium abgelegt werden muss… argh… aber nunja… Spiele, in denen ich zu schnell eine Strategie entwickeln kann, einen Weg und völlige Plan- und Voraussehbarkeit habe, langweilen mich tatsächlich recht schnell. (Marco Polo ist eigentlich ein gutes Spiel, aber… Weiterlesen »