Regalgezwitscher – Arkham Horror LCG

Abonnieren: RSS | iTunes | YouTube

Heute im #Regalgezwitscher rede ich über das Arkham Horror LCG. Ja ich habe mich getraut. Und nein, ich habe mich zurückgehalten und spreche nicht wieder 20 Minuten darüber, wie toll der Beutel ist (sind nur 10 Minuten …).

Arkham Horror: The Card Game
Autor(en): Nate French
Matthew Newman
Vertrieb: Fantasy Flight Games
Arclight
Asmodee
Asterion Press
Edge Entertainment
Galakta
Heidelberger Spieleverlag
Hobby World

Im Regalgezwitscher stelle ich euch in jeder Folge ein Spiel aus meinem Regal vor. Was macht es besonders? Warum ist es in meiner Sammlung? Kurz. Knackig. Vollkommen subjektiv.

Hi, teile das doch oder unterstütze mich!
Allgemein

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
4 Themen Antworten
2 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
BenNini Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nini
Gast
Nini

Hej Ben, ich LIEBE Arkham Horror LCG, von daher würde ich gerne etwas zu Deinem Podcast schreiben. Kurze Anmerkung zum Beutel: Das ältere Zeichen – kritischer Erfolg – bedeutet nicht, dass man automatisch die Probe gewonnen hat. Bei einigen Charakteren Ja, aber bei anderen Charakteren nicht, weil ihre Sonderfähigkeit auch teilweise „nur“ einen Bonus oder Modifikator gibt, wenn man den Marker gezogen hat. Agnes Baker beispielsweise modifiziert durch das ältere Zeichen + x, wobei x der Horror ist, den sie bereits hat. Die Probe gelingt (leider ;-)) nicht automatisch. Wir warten immer bis genug neue Erweiterungspacks erschienen sind und dann… Weiterlesen »