Regalgezwitscher – Dawn of the Zeds

Abonnieren: RSS | iTunes | YouTube

Hinweis: Das ist das Spiel an dem ich die letzten 9 Monate tagtäglich saß und es erscheint in dem Verlag, für den ich arbeite.
Heute im #Regalgezwitscher rede ich über Dawn of the Zeds und vor welche Hürden mich dieses Spiel gestellt hat. Ein Redakteurs-Tagebuch, eine Spielvorstellung und ein kleiner Leidensweg. Aber es hat sich gelohnt …

Dawn of the Zeds (Third edition)
Autor(en): Hermann Luttmann
Vertrieb: Victory Point Games
Frosted Games
Maldito Games

Im Regalgezwitscher stelle ich euch in jeder Folge ein Spiel aus meinem Regal vor. Was macht es besonders? Warum ist es in meiner Sammlung? Kurz. Knackig. Vollkommen subjektiv.

Hi, teile das doch oder unterstütze mich!

9
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
5 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
Daniel Barkey (Yakosh-Dej)BenchristineMaxBen Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Zwu
Gast
Zwu

Also erhalten wir jetzt im Grunde eine vierte (Ben) Edition 😂👍🏻

Max
Gast
Max

Hört sich alles sehr gut an ich freue mich schon wenn es bei mir auf dem Tisch liegt

christine
Gast
christine

Hallo,
ich kann gut nachvollziehen, dass es bei einem so umfangreichen Projekt zu Verzögerungen und diversen Problemen kommt. Nicht gut finde ich die Schwangerschaft einer Frau in der Form als Problem herauszustellen. Klar, einem Mann kann das nicht passieren. Aber das so herausgestellt zu hören, schreckt doch ab und muss ganz einfach nicht sein. Als Juristen wissen wir beide doch: Kinder sind kein Schaden 😉 und eine Schwangerschaft auch nicht. Damit souverän umzugehen sollte eine Selbstverständlichkeit und kein Thema heutzutage mehr sein!

Daniel Barkey (Yakosh-Dej)
Gast
Daniel Barkey (Yakosh-Dej)

Vielen Dank für den Beitrag. Ich als Vorbesteller freue mich nicht nur sehr auf das Spiel, sondern auch über den Einblick den du uns hier gewährst. Schade, dass du deinen Podcast nur noch bis Ende April 2019 aufrechterhalten möchtest. Ich würde mich über weitere Inhalte in jedweder Form jedenfalls freuen, ob dies dann auch mal mit einem gewissen (gewollt oder ungewollt) Hauch Werbung vermischt sein sollte, sehe ich persönlich nicht als Problem und dies ist aus meiner ganz eigenen Sicht der Dinge kein Grund einen Beitrag von dir nicht mehr zu verfolgen / konsumieren. Vielleicht überlegst du es dir ja… Weiterlesen »